Nationaler Grippeimpftag

Aktualität

Nationaler Grippeimpftag

Am Freitag, 8. November 2019 findet wiederum in der ganzen Schweiz der Nationale Grippeimpftag statt. Wie immer können sich an diesem Tag impfinteressierte Personen auch spontan in einer der teilnehmenden Arztpraxen bzw. zugelassenen Impfapotheken gegen die Grippe impfen lassen.

Das Impfangebot besteht in
 
  • den teilnehmenden Arztpraxen für alle impfinteressierte Personen (nicht nur Patienten/-innen). Die Adressliste der teilnehmenden Impfpraxen ist auf der KHM-Website verfügbar (www.kollegium.ch);
  • den zugelassenen Apotheken für impfinteressierte gesunde Erwachsene (ab 16 Jahren) . Apotheken kennzeichnen ihre Teilnahme durch den Aushang der Plakate zum Nationalen Grippeimpftag (Verzeichnis aller Apotheken, die Impfungen anbieten, auf www.impfapotheke.ch).
 
Der Nationale Grippeimpftag ist eine Initiative des Kollegiums für Hausarztmedizin (KHM) und wird in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) und seit 2018 auch mit der Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH) und dem Schweizerischen Apothekerverband (pharmaSuisse) durchgeführt.
Informationen
  • article
  • 8 Oktober 2019
Arbeitgeberverband

Partner

Der Kanton Freiburg hat die Besonderheit über zwei über- und zwischenbetriebliche AHV-Kassen und berufliche Vorsorgekassen

Weitere Informationen +

Arbeitgeberkammer

Die Arbeitgeberkammer ist das politische Organ des Freiburger Arbeitgeberverbandes. Als Sprecher der Mitglieds-KMU fällt sie die Entscheide für die Abstimmungsparolen und weitere politische Entscheide. Die Interessenverteidigung der KMU ist eines der Hauptanliegen der Arbeitgeberkammer und sie unterstützt die zur Wahl stehenden Kandidaten, welche sich für deren Anliegen und Bedürfnisse einsetzen. 

Weitere Informationen +
Verbände

Verbände

Der Freiburger Arbeitgeberverband (UPCF) verwaltet zurzeit 60 Berufsverbände, 16 Sekretariate für überbetriebliche Kurse, verschiedene Lehraufsichtskommissionen und ist in 7 paritätischen Kommissionen vertreten. Ausserdem sind die Verbandssekretäre in der Lage, Fragen in Bezug auf das Arbeitsrecht, die Wirtschaft und soziale Aspekte zu beantworten.

Weitere Informationen +