Eine Zusammenarbeit um die Freiburger KMU in der digitalen Transformation zu begleiten

FriDigital

Eine Zusammenarbeit um die Freiburger KMU in der digitalen Transformation zu begleiten

Das digitale Zeitalter ist in vollem Gange; deshalb gehen der Freiburger Arbeitgeberverband (UPCF) und die Hochschule für Wirtschaft Freiburg (HSW-FR) eine Zusammenarbeit ein, um die Freiburger KMU bei diesem Übergang zu unterstützen.

Im Anschluss an diese Zusammenarbeit will das Projekt FriDigital4KMU den Unternehmen im Kanton konkrete Massnahmen vorschlagen. Rund hundert Unternehmer nahmen heute Abend an der ersten Veranstaltung teil, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung in den Freiburger KMU widmete.

Anfang 2019 startete die erste Aktion der UPCF und der HSW-FR, indem die beiden Partner eine Umfrage an Freiburger KMU geschickt haben, die Mitglieder des kantonalen Dachverbandes sind. Die Auswahl der Fragen richtete sich zum einen auf das Verständnis des Geschäftsumfeldes und zum anderen auf die Wahrnehmung der Herausforderungen der Digitalisierung und auf die Bedürfnisse der KMU.

Anlässlich der heutigen FriDigital4KMU-Veranstaltung wurden den rund 120 anwesenden Unternehmern die Ergebnisse der Umfrage sowie die von der UPCF und der HSW-FR umgesetzten Massnahmen vorgestellt. Zudem berichteten auch drei Unternehmer über ihre Erfahrungen mit dem digitalen Wandel in ihrer eigenen Firma.

Die Digitalisierung, eine grosse Herausforderung für KMU in Freiburg


Die Umfrageergebnisse zeigen, dass der digitale Wandel für die Mehrheit der befragten KMU ein zentrales Thema ist. Mehrere Tätigkeitsbereiche, die von der administrativen Leitung über die Produktion bis zu Verkauf und Einkauf reichen, sind von der Digitalisierung direkt betroffen. Trotz der Bedeutung dieses Themas berichten viele Freiburger KMU, dass sie bei der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten auf Hindernisse stossen. Diese sind hauptsächlich auf zu tätigenden Investitionen, mangelnde Kenntnisse und Fähigkeiten oder Zeitmangel zurückzuführen.

Zur Unterstützung schlägt die neue Zusammenarbeit zwischen der UPCF und der HSW-FR vor, massgeschneiderte Angebote einzusetzen. Die UPCF und die HSW-FR bieten eine breite Palette von kurzen und modularen Weiterbildungskursen mit an Unternehmensgrösse und -form angepassten Kosten an. Neben den anderen vorgestellten Massnahmen werden auch eine digitale Strategie-Kontrolle für KMU (Digital Check) sowie Zugang zu Informationen auf einer Online-Plattform vorgeschlagen. Die HSW-FR ist auch daran interessiert, enger mit den Freiburger KMU zusammen zu arbeiten oder sogar Kurse nach bestimmten Bedürfnissen zu gestalten.

In Zukunft werden weitere Massnahmen unterschiedlicher Art sein und laufend weiterentwickelt werden. Mit diesen Initiativen beabsichtigen die UPCF und die HSW-FR, Freiburger KMU bestens auf dem Weg zum digitalen Wandel zu unterstützen und zu begleiten.

Pressemitteilung (PDF)

 

Informationen
  • article
  • 9 Mai 2019
Arbeitgeberverband

Partner

Der Kanton Freiburg hat die Besonderheit über zwei über- und zwischenbetriebliche AHV-Kassen und berufliche Vorsorgekassen

Weitere Informationen +
Weiterbildungen

Weiterbildungen

Alle unsere Kurse auf einen Blick.

Weitere Informationen +