ÄGKF

Ärztegesellschaft des Kantons Freiburg

Über uns

Die Ärztegesellschaft des Kantons Freiburg (SMCF), 1827 gegründet, ist die kantonale Basisorganisation der Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte FMH.

Sie umfasst die Ärzte sämtlicher medizinischen Fachspezialitäten und ist bestrebt, den Zusammenhalt der Freiburger Ärzte zu fördern und deren Interesse gegenüber der Bevölkerung, den Behörden und anderen Institutionen zu vertreten. 

Ziele

Insbesondere nimmt sie Stellung zu gesundheitspolitischen und beruflichen Fragen, führt Verhandlungen mit den Tarifpartnern, organisiert den ärztlichen Bereitschaftsdienst für den Kanton Freiburg und unterstützt die Arztausbildung.

Ereignisse

Informationen
  • Gründungsjahr 1827
  • Anzahl Mitglieder 712
  • Verwaltet von UPCF
  • Mietglied Arbeitgeberkammer
Organisation
  • Präsident Dr. Jean-Marie Michel
  • Vizepräsident Dr. Rémy Boscacci
  • Vizepräsident Dr. Philippe Otten
  • Generalsekretär Christian Schafer
  • Sekretärin Françoise Prongué-Hofstetter
Kontakt

Ärztegesellschaft des Kantons Freiburg
Rue de l'Hôpital 15
Postfach 1552
1701 Freiburg

T +41 26 350 33 00
F +41 26 350 33 03

contactatsmcf [!dot!] ch
www.smcf.ch

Verbände

Verbände

Der Freiburger Arbeitgeberverband (UPCF) verwaltet zurzeit 60 Berufsverbände, 16 Sekretariate für überbetriebliche Kurse, verschiedene Lehraufsichtskommissionen und ist in 7 paritätischen Kommissionen vertreten. Ausserdem sind die Verbandssekretäre in der Lage, Fragen in Bezug auf das Arbeitsrecht, die Wirtschaft und soziale Aspekte zu beantworten.

Weitere Informationen +
Arbeitgeberverband

Sozialversicherung

Die CIFA ist eine von 6 Agenturen der AHV-Kasse des Verbandes der Westschweizer Unternehmen und ist gemessen am Beitragsvolumen die grösste Zwischenbetriebliche Ausgleichskasse in unserem Land.

Weitere Informationen +

Arbeitgeberkammer

Die Arbeitgeberkammer ist das politische Organ des Freiburger Arbeitgeberverbandes. Als Sprecher der Mitglieds-KMU fällt sie die Entscheide für die Abstimmungsparolen und weitere politische Entscheide. Die Interessenverteidigung der KMU ist eines der Hauptanliegen der Arbeitgeberkammer und sie unterstützt die zur Wahl stehenden Kandidaten, welche sich für deren Anliegen und Bedürfnisse einsetzen. 

Weitere Informationen +