Die Pandemie im Arbeitsrecht

Formation

Die Pandemie im Arbeitsrecht

Die Pandemie stellt die Arbeitgeber vor nie dagewesene Herausforderungen – nicht nur in Bezug auf die Geschäfte, sondern auch im Verhältnis zu den Mitarbeitenden. Dieser Kurs stellt die verschiedenen anwendbaren Regeln dar und zeigt Wege auf, um das Personal während dieser Krise optimal zu verwalten.

 

Ziele

  • Die Situationen kennen, in welchen Lohnfortzahlung geschuldet ist

  • Die für die Telearbeit und den Gesundheitsschutz einschlägigen Bestimmungen kennen

  • Absenzen korrekt verwalten können (Ferien, kranke Kinder, etc.)

  • Einen Arbeitsvertrag während der Pandemie korrekt auflösen können

 

Zielpublikum

Unternehmensleiter, HR-Verantwortliche und -Mitarbeiter sowie alle an HR interessierten Personen

 

Inhalt 

In diesem Kurs werden die gängigsten arbeitsrechtlichen Fragen behandelt, welche die Pandemie hervorgerufen hat, wie z.B. die Lohnfortzahlung, den Gesundheitsschutz und die Telearbeit. Die für Absenzen einschlägigen Regeln werden ebenfalls thematisiert und es wird aufgezeigt, in welchen Situationen und mit welchem Motiv ein Arbeitsvertrag aufgelöst werden kann.

Informations pratiques
  • 21 Januar 2021
  • 08.00 - 11.30 UHR
Prix
  • Membres FPE-CIGA/UPCF : 180 CHF
  • Non-membres : 250 CHF
Délais d'inscription
  • Mardi, 5 janvier, 2021 - 17:45
Intervenant
  • MARTINA GUILLOD, ANWÄLTIN, VERANTWORTLICHE DER RECHTSABTEILUNG DES FAV
Adresse
  • FREIBURGER ARBEITGEBERVERBAND
    RUE DE L’HÔPITAL 15
    POSTFACH 592
    1701 FREIBURG

Inscription

Newsletters

Lire la suite +

Recommandations de votations & résultats

Lire la suite +
Evènement

Evènements

Découvrez les prochains événements de l'UPCF et de ces partenaires dans votre région.

Lire la suite +