Nr 276 April 2016

Info Patronale

Nr 276 April 2016

Die Berufslehre – wahrlich eine gute Wahl

Das Forum der Berufe START! 2015, das unter dem Präsidium des Freiburgischen Arbeitgeberverbandes stand, war mit über 23'000 Besucherinnen und Besuchern ein voller Erfolg. Obwohl in diesem Jahr kein Forum stattfindet, laufen die Vorbereitungen für die Ausgabe 2017 bereits auf Hochtouren. In diesem Zusammenhang möchte ich darauf hinweisen, dass sich die Aussteller ab sofort online anmelden können.

Das Forum ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Schüler der Orientierungsstufe insbesondere des achten und neunten Schuljahres auf die Vielfalt und die Vorzüge einer Berufslehre aufmerksam zu machen. Vorzüge gibt es deren viele. Man denke nur an die Tatsache, dass man bereits in der Lehre praktische Erfahrungen sammeln und nach erfolgreich abgelegter Lehrabschlussprüfung bereits mit 19 oder 20 Jahren über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen kann. Nach der Berufslehre gibt es in allen Berufen zudem ein vielfältiges Weiterbildungsangebot. Mit einer Berufsmaturität oder mittels einer sog. Passerelle stehen auch die Türen zu verschiedenen Hochschulen oder zur Universität weit offen.

Unmittelbar nach abgeschlossener Berufslehre kann der Weg aber auch ins Ausland führen, wie zum Beispiel im Rahmen des Programms ERASMUS+. Ich möchte alle Patrons ermuntern, ihren motivierten und engagierten Lernenden diese Möglichkeit aufzuzeigen bzw. nach der Berufslehre ein Praktikum im Ausland zu ermöglichen, zumal das Einschreibedatum für das Programm 2016 bis zum 31. Mai verlängert wurde. Zusätzliche Informationen: Einfach die info patronale schliessen und umdrehen!

Reto Julmy, Direktor UPCF

Informationen
  • infopatronale
  • 01 Apr 2016
Arbeitgeberverband

Sozialversicherung

Die CIFA ist eine von 6 Agenturen der AHV-Kasse des Verbandes der Westschweizer Unternehmen und ist gemessen am Beitragsvolumen die grösste Zwischenbetriebliche Ausgleichskasse in unserem Land.

Weitere Informationen +
Verbände

Verbände

Der Freiburger Arbeitgeberverband (UPCF) verwaltet zurzeit 60 Berufsverbände, 16 Sekretariate für überbetriebliche Kurse, verschiedene Lehraufsichtskommissionen und ist in 7 paritätischen Kommissionen vertreten. Ausserdem sind die Verbandssekretäre in der Lage, Fragen in Bezug auf das Arbeitsrecht, die Wirtschaft und soziale Aspekte zu beantworten.

Weitere Informationen +

Arbeitgeberkammer

Die Arbeitgeberkammer ist das politische Organ des Freiburger Arbeitgeberverbandes. Als Sprecher der Mitglieds-KMU fällt sie die Entscheide für die Abstimmungsparolen und weitere politische Entscheide. Die Interessenverteidigung der KMU ist eines der Hauptanliegen der Arbeitgeberkammer und sie unterstützt die zur Wahl stehenden Kandidaten, welche sich für deren Anliegen und Bedürfnisse einsetzen. 

Weitere Informationen +