GFC

Vereinigung der Freiburgischen Plattenleger

Schauen Sie wo sie hintreten !

Die Vereinigung der Freiburgischen Plattenleger (GFC) ist ein zweisprachiger Berufsverband, der Unternehmen mit einem umfassenden Fachwissen vereint.

Unsere Vereinigung unterstützt die Berufsbildung und kümmert sich aktiv um die allgemeine Wahrung der Interessen ihrer Mitglieder, insbesondere:

  • Die berufliche Aus- und Weiterbildung auf allen Stufen
  • Die Sozialpartnerschaften (Gesamtarbeitsverträgen GAV)
  • Die Förderung der Berufe des Plattenlegergewerbes, vor allem im Bauwesen
  • Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

 

Förderung eines althergebrachten Fachwissens !

Die GFC und und das Amt für Berufsbildung (BBA) bieten die duale Berufsbildung für unseren Kanton und deren Verwaltung an.

Zudem werden diverse Aus- und Weiterbildungskurse in aktiver Zusammenarbeit mit unserem Dachverband (FeRC), sowie eine komplette höhere berufliche Weiterbildung organisiert. Unsere Vereinigung ist auch bei den Architektur- und Planungsbüros in unserem Kanton aktiv, um den Einsatz der Plattenarbeiten im Bauwesen und bei Gebäuderenovierungen zu fördern.

Informationen
  • Gründungsjahr 1961
  • Anzahl Mitglieder 26
  • Verwaltet von UPCF
  • Mietglied Arbeitgeberkammer
Organisation
  • Präsident Walter Sassi
  • Sekretär Laurent Derivaz
Kontakt

Groupement fribourgeois des carreleurs
Rue de l'Hôpital 15 

Postfach 592
1701 Freiburg

T 026 350 33 00
F 026 350 33 03

Arbeitgeberverband

Partner

Der Kanton Freiburg hat die Besonderheit über zwei über- und zwischenbetriebliche AHV-Kassen und berufliche Vorsorgekassen

Weitere Informationen +
Arbeitgeberverband

Kontakt

Weitere Informationen +
Arbeitgeberverband

Sozialversicherung

Die CIFA ist eine von 6 Agenturen der AHV-Kasse des Verbandes der Westschweizer Unternehmen und ist gemessen am Beitragsvolumen die grösste Zwischenbetriebliche Ausgleichskasse in unserem Land.

Weitere Informationen +