AFEPT

Association fribourgeoise des entreprises de placement privé et de travail temporaire

Über uns

Unter dem Namen „Association Fribourgeoise des Entreprises de Placement Privé et de Travail Temporaire“ nachstehend „AFEPT“ genannt, besteht seit dem
13. Dezember 1993 eine Vereinigung im Sinne des Art. 60 und nachfolgende des Schweizerischen Zivilgesetzbuches.

Ziele

Die AFEPT hat zum Zweck:

  • die höheren Interessen ihrer Mitglieder gegenüber den Behörden und den wirtschaftlichen Verbänden zu unterstützen und zu schützen
  • den Informationsaustausch zwischen den Mitgliedern zu fördern
  • das öffentliche Ansehen der Branche gegenüber den Behörden und den wirtschaftlichen Verbänden zu fördern
  • die Branche auf Kantonaler Ebene zu vertreten

Die AFEPT vertritt somit die Bedürfnisse der einzelnen Verbandsmitglieder insofern, dass dessen Nutzen, ganz oder teilweise, der ganzen Branche dient.

Informationen
  • Gründungsjahr 1993
  • Anzahl Mitglieder 18
  • Mietglied Arbeitgeberkammer
Organisation
  • Präsident Daniel Bossel
  • Sekretär Laura Ciliberto
Kontakt

Association des entreprises de placement privé et de travail temporaire

Postfach 980

1701 Freiburg

www.afept.ch

Dienstleistungen

Der UPCF profiliert sich als unabdingbarer Ansprechpartner für die Interessenvertretung der Arbeitgeber und KMU in Bereichen wie: der Berufsbildung, juristischen Beratung, Arbeits- und Lohnverhältnissen, dem Steuerwesen usw.

Weitere Informationen +

über uns

Der Freiburger Arbeitgeberverband (UPCF) ist ein Privatunternehmen im Dienst der gewerblichen Betriebe und Berufsverbände

Weitere Informationen +
Verbände

Verbände

Der Freiburger Arbeitgeberverband (UPCF) verwaltet zurzeit 60 Berufsverbände, 16 Sekretariate für überbetriebliche Kurse, verschiedene Lehraufsichtskommissionen und ist in 7 paritätischen Kommissionen vertreten. Ausserdem sind die Verbandssekretäre in der Lage, Fragen in Bezug auf das Arbeitsrecht, die Wirtschaft und soziale Aspekte zu beantworten.

Weitere Informationen +